Hallenordnung

Unsere Hallenordnung gilt für alle Pensionäre, Hallenmieter, Kursbesucher, Familienangehörige und jeden, der ein und aus geht und die Halle benutzt.

Umgang mit dem Pferd
Wir erwarten einen fairen und respektvollen Umgang mit den Pferden, sei es an der Hand oder unter dem Sattel. 
 
Gesundheit Pferde (Impfungen)
Die Pferde, die bei KOHINOOR’S PLACE verkehren (Halle, Kurse, Pension) müssen zwingend gegen Skalma geimpft sein. Wir bitten alle Besitzer der Gastpferde darauf zu achten, dass keine Krankheiten eingeschleppt werden.
 
Betriebszeiten
Sommerzeit 06.00 bis 22.30 Uhr (Stallruhe 23.00 Uhr)
Winterzeit 07.00 bis 21.30 Uhr (Stallruhe 22.00 Uhr)
 
Hallenbelegung
Der Hallenbelegungsplan wird später auf der Homepage jeweils aktualisiert (Reservationen, Kurse, Unterricht, Therapiestunden) und ab sofort an der Halle angeschlagen. Bei Kursen und Reservationen wird darauf geachtet, dass für Hallenmieter freie Zeitfenster zur Hallenbenutzung eingeplant werden.
 
Reitunterricht durch externe Trainer
Bitte nach Absprache mit KOHINOOR’S PLACE.
Externe Trainer bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 15.00 pro Reitstunde. Wenn bereits in der Halle unterrichtet wird, ist kein zweiter Trainer in dieser Lektion erwünscht. 
 
Vor dem Betreten der Halle
Hufe beim Sattelplatz auskratzen.
Andere Hallenbenutzer mit „Bitte Türe frei“ darauf aufmerksam machen, dass man die Halle betreten möchte.
 
Hallenregeln
Während dem Reiten bleiben die Bandentore geschlossen.
Auf die Reittherapie ist besonders Rücksicht zu nehmen.
Auf Anfänger oder junge Pferde ist Rücksicht zu nehmen.
Es gilt Rechtsverkehr wie im Strassenverkehr.
Generell gilt, miteinander reden und einander entgegenkommen, um für jeden eine gute Lösung zu finden. Sicherheit geht vor.
 
Longieren
Beim Longieren bitte „wandern“ und im Anschluss Löcher im Boden mit dem Rechen ebnen.
Wenn bereits ein Pferd longiert wird, kann nur ein zweites Pferd longiert werden, solange keine weiteren Pferde in der Halle sind.
Bitte nur longieren, wenn max. 3 andere Pferde in der Halle bewegt werden (unter dem Sattel, an der Hand).
 
Mist
Bitte die Pferdeäpfel möglichst sofort und sehr sauber entfernen (nicht durchreiten). Die Mistkarrette bitte auch leeren, wenn sie voll ist.
 
Freilaufende Pferde / Liberty / wälzen lassen
Bitte die Pferde nur unter Aufsicht frei laufen lassen. Im Anschluss den Boden mit dem Rechen ebnen.
 
Material
Das Material (Stangen, Trailhindernisse usw.) kann nach Absprache benutzt werden. Bitte vorher fragen. Es dürfen keinerlei mitgebrachte Materialien mit Nägeln, Reissnägeln oder Schrauben in der Halle angebracht werden.
 
Licht
Das Licht bitte nur einschalten, wenn es wirklich gebraucht wird.
Das Verstellen des Lichts ist nicht erlaubt.
Wenn man als Letzter die Halle verlässt, bitte Licht löschen.
 
Bewässerung
Die Bewässerungsanlage wird ausschliesslich vom Personal bedient. Wenn Bedarf besteht, die Halle zu bewässern, bitte beim Personal nachfragen.
 
Verlassen der Halle
Hufe auskratzen in der Reithalle
Mist entfernen
Allenfalls Licht löschen
Unebenheiten rechen
Material aufräumen
Tor abschliessen
Halleneingang/Sattelplatz sauber hinterlassen - DANKE
 
Parkplatz
Bitte auf dem Parkplatz Ordnung halten und den Mist sauber entfernen vor/nach dem Verladen.
 
Kinder 
Kinder unter 16 Jahren benutzen die Reithalle nur unter Aufsicht eines Erwachsenen – Aufsichtspflicht bitte ernst nehmen. Die Haftung übernimmt die Aufsichtsperson.
 
Hunde
Hunde sind unter Aufsicht willkommen – es gilt Leinenpflicht auf der Anlage. Den Hundekot bitte umgehend beseitigen. Ständiges Bellen, Herumstöbern und Belästigung der Pferde in den Ausläufen wird nicht geduldet. 
 
Rauchen
Das Rauchen ist im Freien an den gekennzeichneten Raucherecken gestattet. Das Rauchen im gesamten Gebäude inkl. Reithalle ist untersagt. Das gesamte Areal wird kippenfrei gehalten. Die Kippen bitte im Aschenbecher/Abfall entsorgen (nicht im Mist).
 
Reithelmpflicht
Kinder unter 18 Jahren tragen beim Reiten immer einen Helm. Erwachsenen wird das Tragen eines Reithelms empfohlen und liegt in ihrer Eigenverantwortung.
 
Haftung
KOHINOOR’S PLACE lehnt jegliche Haftung an Pferd, Mensch und Material in Bezug auf die Benützung der Halle und gesamten Anlage ab.
 
Versicherung
Versicherung ist Sache des Reiters/Betreuungsperson und Pferdebesitzers.
 
Sorgfalt
Grundsätzlich gilt: Alles so hinterlassen, wie man es gerne antreffen würde.
Bitte tragt Sorge zur gesamten Anlage, damit wir alle noch lange Freude daran haben können.

DANKESCHÖN
 
Fragen, Anregungen, Ideen sind willkommen.
Die Hallenordnung wird allenfalls an die Bedürfnisse angepasst.