Stallordnung


Unsere Stallordnung gilt für alle Pensionäre, Hallenmieter, Kursbesucher, Familienangehörige und jeden, der ein und aus geht. Diese Punkte helfen uns allen für einen zufriedenen und sicheren Aufenthalt auf KOHINOOR’S PLACE.
 
Umgang mit dem Pferd
Wir erwarten einen fairen und respektvollen Umgang mit den Pferden, sei es an der Hand oder unter dem Sattel.
 
Stall-Areal
Das Stall-Areal besteht aus: Pferde-Offenstall, Reithalle, Sattelkammern, Putz- und Waschplätzen, Gästeboxen, WC-Anlagen und Reiterstübli.
 
Ordnung/Sauberkeit auf der Anlage
Grundsätzlich gilt: Alles so verlassen, wie man es gerne antreffen würde. Bitte den Pferdemist auf der ganzen Anlage jeweils sauber entfernen. Der Pensionär ist verantwortlich für Sauberkeit beim Verladen des Pferdes, Benutzung des Wasch-/Putzplatzes und der Sattelkammer. Die Offenstall-Anlage und Ausläufe werden vom Pensionsgeber gemistet und sauber gehalten.
 
Allgemeines
Lichter bitte immer löschen - nur so viel Licht wie notwendig. Das Wasser nicht unnötig laufen lassen. Mit warmem Wasser sparsam umgehen (Menschen und Pferde duschen mit dem Wasser vom gleichen Boiler).
 
Fütterungszeiten
Die Fütterungszeiten können je nach Jahreszeit und Wetter variieren. Sommer/Weidesaison bei gutem Wetter: 2 - 3 Fütterungen plus Weide Restliches Jahr: 3 - 4 Fütterungen. Zusätzliche Fütterungen durch den Pferdebesitzer sind erlaubt, jedoch ausschliesslich ausserhalb der Offenstallanlage, ausserhalb der Pferdegruppe. Für Änderungen der Fütterungsrationen wendet sich der Pensionär an den Pensionsgeber.
 
Leckerlis und Zusatzfutter
Da die Pferde in Gruppenhaltung leben, ist es jedem Besitzer und Besucher strikte untersagt, die Pferde in der Gruppe zu füttern. Läckerlis und Zusatzfutter werden ausserhalb der Offenställe/Ausläufe separat und ausnahmslos dem eigenen bzw. zu betreuenden Pferd verfüttert.
 
Stallapotheke
Material aus der Stallapotheke darf verwendet werden. Wer Material aus der Pferdeapotheke benötigt, trägt sich bitte in der Liste ein, damit die Apotheke sofort wieder aufgefüllt werden kann. Verwendetes Material wird monatlich weiterverrechnet.
 
Kinder 
Kinder sind unter Aufsicht willkommen – bitte die Aufsichtspflicht ernst nehmen. Die Haftung übernimmt die jeweilige Aufsichtsperson. Kinder unter 12 Jahren bewegen sich nicht alleine in den Pferdegruppen im Offenstallbereich.
 
Drittpersonen für Pferdebetreuung / Zweitreiter 
Drittpersonen zur Pferdebetreuung und Zweitreiter sind uns zu melden, vorzustellen und vom Pensionär über diese Stallordnung zu informieren.
 
Hunde
Hunde sind unter Aufsicht willkommen – es gilt Leinenpflicht auf der Anlage. Den Hundekot bitte umgehend beseitigen. Ständiges Bellen, Herumstöbern und Belästigung der Pferde in den Ausläufen wird nicht geduldet. Die Hunde werden nicht mit in die Pferdeausläufe genommen.
 
Rauchen
Das Rauchen ist im Freien an den gekennzeichneten Raucherecken gestattet. Das Rauchen im gesamten Gebäude inkl. Reithalle ist untersagt. Das gesamte Areal wird kippenfrei gehalten. Die Kippen bitte im Aschenbecher/Abfall entsorgen (nicht im Mist).
 
Stallruhezeiten
Winterzeit: von 22:00 bis 7:00 Stallruhe